75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.08.2008, Seite 1 / Ausland

EU will Sanktionen gegen Rußland prüfen

Paris/Duschanbe. Die EU prüft wegen des Konflikts im Kaukasus Strafmaßnahmen gegen Rußland. »Sanktionen werden in Betracht gezogen – und auch andere Mittel«, sagte Frankreichs Außenminister Bernard Kouchner, dessen Land den EU-Vorsitz innehat, am Donnerstag in Paris. Kouchner fügte hinzu, er wolle dem Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs am Montag nicht vorgreifen. Das Außenministerium in Paris relativierte später, Kouchner habe keine Sanktionen vorschlagen wollen. Der russische Außenminister Sergej Lawrow entgegnete, Kouchner habe »krankhafte Vorstellungen«, wenn er nach dem Konflikt um Südossetien russische Aggressionen in anderen Gebieten erwarte. Kouchner verwies auf laufende Gespräche mit den 26 EU-Partnerländern. »Wir versuchen einen starken Text auszuarbeiten.« (AFP/jW)