Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 22.07.2008, Seite 6 / Ausland

Rice droht Iran mit Strafmaßnahmen

Shannon. US-Außenministerin Condoleezza Rice hat dem Iran mit weiteren »Strafmaßnahmen« gedroht, falls Teheran nicht bald »angemessen« auf ein Angebot der UN-Vetomächte und Deutschlands zur Lösung des Atomkonflikts antwortet. Die internationalen Gespräche über das iranische Atomprogramm am Samstag in Genf hätten eine »starke Botschaft« an den Iran gesandt, die internationale Gemeinschaft nicht länger hinzuhalten und eine Entscheidung zu treffen, sagte Rice am Montag.

(AP/jW)