75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.07.2008, Seite 5 / Inland

Ein halber Cent mehr für Milchbauern

Hamburg. Nach ihrem tagelangen Lieferboykott und den zahlreichen Protestaktionen bekommen die Milchbauern nun durchschnittlich 0,5 Cent mehr pro Liter Milch. Die Molkereien zahlten im Juli zwischen 30 und 32 Cent pro Liter Rohmilch, berichtete die Bild-Zeitung am Freitag unter Berufung auf Branchenkreise. Die Milchbauern hatten einen Preis von 43 Cent je Liter gefordert. Mit ihren Protesten hatten sie erreicht, daß viele große Supermarktketten im Juni den Preis für einen Liter Frischmilch um sieben Cent heraufsetzten. Die Preisaufschläge kommen nach Angaben des Milchindustrieverbandes jedoch nicht bei allen Milchbauern an. So hätten Molkereien, die überwiegend Käse oder Milchpulver herstellen, von den Handelsketten nicht mehr Geld für ihre Produkte bekommen und deshalb die Zahlungen an die Bauern auch nicht erhöhen können. (AFP/jW)