Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 18.07.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Protest gegen Palmölverarbeitung

Brake. Anhänger der Umweltorganisation Robin Wood protestierten am Donnerstag gegen den Ausbau der Fettraffinerie des Wilmar-Konzerns im niedersächsischen Brake an der Unterweser. Mehrere Aktivisten kletterten am Vormittag auf ein Gebäude auf dem Werksgelände und entrollten dort ein Transparent mit der Aufschrift: »Wenn Brake Palmöl raffiniert, wird Regenwald zerstört«. Robin Wood fordert Wilmar auf, ab sofort auf den Einsatz von Palmöl in seiner Raffinerie zu verzichten, da für diesen Rohstoff die letzten großen Urwaldgebiete Südostasiens vernichtet werden. Wilmar ist weltweit der größte Palmölhändler und besitzt in Asien über 570000 Hektar Land, das schon zum großen Teil in Palmölplantagen umgewandelt ist. (jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.