Aus: Ausgabe vom 03.07.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Berlin führt im Kaufkraftvergleich

Nürnberg. Die Millionenstädte Berlin, Hamburg und München sind die Städte mit der stärksten Einzelhandelskaufkraft in Deutschland. Danach folgt einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Marktforschers GfK zufolge Stuttgart auf Platz vier. Den Einwohnern des Großraums Berlin stünden 23,9 Milliarden Euro für Einkäufe zur Verfügung, den Hamburgern 17,6 Milliarden, den Münchnern 17,2 Milliarden und den Stuttgartern 15,2 Milliarden Euro.

(AP/jW)
Mehr aus: Kapital & Arbeit
  • BRD-Umweltminister Gabriel: Kernkraft kann Energieprobleme nicht lösen
  • Ölpreisschock, Finanzkrise, falsche Modelle: Die US-Hersteller stecken in der tiefsten Krise ihrer Geschichte, und General Motors könnte bald pleite sein
    Ronald Fuchs