75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.03.2008, Seite 1 / Ausland

Gasprom drosselt Gaszufuhr für Ukraine

Moskau. Der russische Staatskonzern Gasprom hat der Ukraine am Montag die Gaszufuhr gedrosselt: Weil das Nachbarland seine Zahlungsrückstände nicht beglichen habe, wurden die Lieferungen nach Angaben des ukrainischen Gasversorgers Naftogas um 35 Prozent gekürzt. Das seien insgesamt 46 Millionen Kubikmeter Gas weniger am Tag. Die Lieferungen nach Westeuropa sind nach Angaben Gasproms davon nicht betroffen. Unternehmenssprecher Sergej Kuprjanow betonte, es handele sich um eine rein wirtschaftliche Entscheidung. Der russische Staatskonzern verlangt von der Ukraine rund 400 Millionen Euro ausstehender Zahlungen. Die Ukraine deckt ihren Gasbedarf zu drei Vierteln aus Zentralasien und zu einem Viertel aus Rußland. (AP/jW)

Mehr aus: Ausland