Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Juli 2020, Nr. 158
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben

Großer Buchbasar bei der jungen Welt

Sonnabend, 18. Juli, 10 bis 18 Uhr

Buchbasar 1200x628px.png

Am Samstag, 18.07. 2020, findet in der jW-Ladengalerie, 10119 Berlin, Torstraße 6, von 10.00-18.00 Uhr ein Buchbasar statt. Bei schönem Wetter nutzen wir auch die jW-Terrasse. Aus dem Nachlass unseres langjährigen Redakteurs Peter Rau bieten wir 4000 Fach- und Sachbücher sowie belletristische Werke an, so vor allem Schriften zur Geschichte der Arbeiterbewegung und der DDR, zum Spanischen Bürgerkrieg, zum Zweiten Weltkrieg und zum antifaschistischen Widerstandskampf. Wir entsprechen damit dem Wunsch Peters, seine Bibliothek politisch Interessierten zu „proletarischen Preisen“ verfügbar zu machen. Selbstverständlich können Sie auch im übrigen Sortiment unseres Ladens stöbern.

Anfragen per Mail (mm@jungewelt.de) oder per Telefon (030 53 63 55 56) beantworten wir gern.

Ihr Kollektiv der Ladengalerie