1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!

Leserbriefe

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bitte beachten Sie, dass Leserbriefe keine redaktionelle Meinungsäußerung darstellen. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zur Veröffentlichung auszuwählen und zu kürzen. Leserbriefe sollten eine Länge von 2000 Zeichen (etwa 390 Wörter) nicht überschreiten. Kürzere Briefe haben größere Chancen, veröffentlicht zu werden. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich Leserbriefe mit konkreten Inhalten der Zeitung auseinandersetzen sollten. Ein Hinweis auf den Anlass Ihres Briefes sollte am Anfang vermerkt sein (Schlagzeile und Erscheinungsdatum des betreffenden Artikels bzw. Interviews). Online finden Sie unter jedem Artikel einen Link »Leserbrief schreiben«.

Leserbrief zum Artikel US-Feldzug gegen Assange: Akt der Verzweiflung vom 22.04.2021:

Inquisition der »freiheitlichen Demokraten«

Aber dafür setzen wir uns unentwegt und um so »engagierter« für die »Freiheit« von CIA-gesteuerten exaltierten Psychopathen mit angeblich von Moskau auf Putins direkten Befehl vergifteten Unterhosen ein. Was muss ich doch für einen starken »Schutzengel« haben – von dem mir meine selige Mutter in meiner frühen Kindheit immer wieder zu berichten wusste –, dass ich noch nicht völlig irre geworden bin!
Reinhard Hopp