Schnellsuche

Erweiterte Suche

Kultur

Ausstellung
  • Hamburg:

    Mordmondphasen

    Erst Erlösung, dann Verhängnis – wie Ernst Barlach den Ersten Weltkrieg sah.

    Von Sabine Lueken
  • Görings Diebestour

    Am 27.8.1944 endete der Kunstraub der Nazis in Frankreich. Der ­letzte Transport konnte mit Hilfe von Rose Valland gestoppt werden.

    Von Horsta Krum
  • Der Blick von unten

    Eine Kölner Ausstellung auf den Spuren der Arbeiterfotografie.

    Von Mona Grosche
  • Berlin:

    Was für Gestalten!

    Die Sonderausstellung »Fliegen« im Berliner Museum für Naturkunde.

    Von Gisela Sonnenburg
  • Bonn:

    Familie zweiter Klasse

    »Single Moms«: Bonner Frauenmuseum zeigt Lebenswelten Alleinerziehender in Geschichte und Gegenwart.

    Von Mona Grosche
  • Berlin:

    Fidel ganz nah

    Heute beginnt eine Ausstellung mit Fotografien von Roberto Chile in Berlin.

    Von Katja Klüßendorf
  • Ausstellung: Demnächst in der Ladengalerie

    Zwei ukrainische Augenzeugen eröffnen am Montag, den 11. August 2014, um 19 Uhr die Fotoausstellung: »Das Massaker von Odessa«.

  • Hamburg:

    Zu spät und zu früh

    Die Hamburger Ausstellung »Krieg und Propaganda 14/18« huldigt dem revisionistischen Zeitgeist.

    Von Ralf Richter
  • »Die Sonne, die Sonne«

    Otto Pienes letztes »Sky-Art«-Event in Berlin.

  • Berlin:

    Großgörschenboys

    Eine Ausstellung im Haus am Kleistpark erinnert an die erste Produzentengalerie Westberlins.

    Von Matthias Reichelt
  • Berlin:

    Sich die Zeit nähen

    Vorbei vorbei: Ein Ausflug nach Wittenberge, Brandenburg.

    Von Christof Meueler
  • »Ein schönes Haus mit Keller«

    »Süverkrüps Liederjahre« – eine Ausstellung in der jW-Ladengalerie zeigt Grafiken des Liedermachers und Zeichners.

    Von Michael Mäde
  • Berlin:

    Purzeln, matschen, pumpen

    Das temporäre »Museum des Kapitalismus« in Berlin.

    Von Kristina Petzold
  • Niedersachsen, Wolfsburg:

    PR-Strategen vom Dienst

    »Gemeinsam gegen Rechtsextremismus«: Niedersachsens Verfassungsschutz will tief in die Mitte der Gesellschaft.

    Von Stephan Krull
  • Berlin:

    »Sie nannten uns Untermenschen«

    Die »dunklen Bilder« der österreichischen KZ-Überlebenden Ceija Stojka in einer Ausstellung in Berlin und Ravensbrück.

    Von Elena Besukin
  • 1 2 3 ... 45 46 47 >>
Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
LPG

Die junge Welt wird von 1581 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 22.08.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren