Schnellsuche

Erweiterte Suche

Kultur

Ausstellung
  • Berlin:

    Der heimliche Beobachter

    Er haßte jede Pose: Fotografien von Walker Evans in Berlin.

    Von Jana Frielinghaus
  • Was ist es?

    Klasse Auge und Klassenauge: Zwei Kataloge zur Geschichte der Fotografie.

    Von Jürgen Schneider
  • Berlin:

    Eros und Anstand

    Für dich und wider dich: Eine Berliner Ausstellung zu Pier Paolo Pasolinis Leben und Arbeiten in Rom.

    Von Sabine Lueken
  • Bilder des Widerstands

    »Wessen Straße ist die Straße?« Bilder von Yusuf Beyazit in einer Ausstellung der jW-Ladengalerie.

    Von Michael Mäde
  • Oldenburg:

    Ausgelöschte Avantgarde

    In der Psychiatrie fand Müller vom Siel zur Abstraktion. Eine Ausstellung in Oldenburg.

    Von Sabine Lueken
  • Immer bereit!

    Eine Fotoausstellung in Mestlin

  • Braunes Wunderland

    »Mythos und Moderne«: Ausstellung über Künstlerkolonie Worpswede thematisiert Nazivergangenheit des Ortes.

    Von Sabine Lueken
  • Hamburg:

    Mordmondphasen

    Erst Erlösung, dann Verhängnis – wie Ernst Barlach den Ersten Weltkrieg sah.

    Von Sabine Lueken
  • Görings Diebestour

    Am 27.8.1944 endete der Kunstraub der Nazis in Frankreich. Der ­letzte Transport konnte mit Hilfe von Rose Valland gestoppt werden.

    Von Horsta Krum
  • Der Blick von unten

    Eine Kölner Ausstellung auf den Spuren der Arbeiterfotografie.

    Von Mona Grosche
  • Berlin:

    Was für Gestalten!

    Die Sonderausstellung »Fliegen« im Berliner Museum für Naturkunde.

    Von Gisela Sonnenburg
  • Bonn:

    Familie zweiter Klasse

    »Single Moms«: Bonner Frauenmuseum zeigt Lebenswelten Alleinerziehender in Geschichte und Gegenwart.

    Von Mona Grosche
  • Berlin:

    Fidel ganz nah

    Heute beginnt eine Ausstellung mit Fotografien von Roberto Chile in Berlin.

    Von Katja Klüßendorf
  • Ausstellung: Demnächst in der Ladengalerie

    Zwei ukrainische Augenzeugen eröffnen am Montag, den 11. August 2014, um 19 Uhr die Fotoausstellung: »Das Massaker von Odessa«.

  • Hamburg:

    Zu spät und zu früh

    Die Hamburger Ausstellung »Krieg und Propaganda 14/18« huldigt dem revisionistischen Zeitgeist.

    Von Ralf Richter
  • 1 2 3 ... 45 46 47 >>
Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
LPG

Die junge Welt wird von 1588 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 04.09.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren