Thema: Parteien

  • 21.11.2016

    Keine Kompromisse

    Seit den Koalitionsverhandlungen in Berlin hat die Debatte über ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund an Fahrt aufgenommen. Der Preis, den die Linkspartei dafür zahlen müsste, wäre die Aufgabe ihrer Friedenspolitik

  • 17.10.2016

    Erdogans fünfte Kolonnen

    Vorabdruck. Wie die türkische Regierungspartei AKP versucht, mithilfe von Auslandsfilialen in Europa Einfluss zu nehmen

  • 22.09.2016

    Vor die Tür gesetzt

    Bei der Reichskonferenz der SPD prallten die innerparteilichen Gegensätze aufeinander. Die für den Kriegskurs stehende »Mehrheit« ging siegreich aus der Auseinandersetzung hervor

  • 07.09.2016

    Fatale Bilanz

    Gemeinsam mit der SPD verantwortete die PDS/Die Linke in Berlin zehn Jahre lang Sozialabbau

  • 27.07.2016

    Fremde – Feinde

    Der neue Rechtspopulismus besetzt die soziale Frage und deutet sie in einen Verteilungskampf um. Thesen über Pegida, AfD und darüber, wie deren wachsender Zuspruch zustande kommt.

  • 12.07.2016

    Instrumentalisierte Wut

    Der als Brexit bezeichnete Austritt Großbritanniens aus der EU hat der politischen Rechten in Europa weiteren Auftrieb gegeben.

  • 26.05.2016

    Kein Fanal

    Die Wahlerfolge linker Parteien im »Süden« Europas brachten nicht die erhofften Veränderungen, die Resultate blieben ernüchternd, von einem Aufbruch in Europa kann keine Rede sein. Eine Zwischenbilanz.

  • 19.05.2016

    Elitär plebiszitär

    Die Alternative für Deutschland wird vermutlich nicht mehr so schnell verschwinden. Sie ist im »Establishment« gut verankert und wird sowohl von Arbeitern als auch von Besserverdienenden gewählt

  • 10.03.2016

    Wider den Wirtschaftsfeudalismus

    Vorabdruck. Wenn die Menschen besser leben wollen, müssen sie Demokratie und Marktwirtschaft vor dem Kapitalismus retten

  • 12.02.2016

    Stadtkäufer

    Landschaftspflege an der Lahn: Wie der Milliardär und Kohl-Intimus Reinfried Pohl seinen Einfluss in Marburg geltend machte

  • 04.02.2016

    Politisches Niemandsland

    Die französische Linke befindet sich in einem ­erbarmungswürdigen Zustand. Nach dem Abgang ihrer Ikone Christiane Taubira aus der Regierung Hollande fehlt eine Integrationsfigur. Derweil ­liebäugeln andere mit einer Anti-Euro-Front, in der die Unterschiede zwischen rechts und links keine Rolle mehr spielen sollen

  • 11.01.2016

    Linke Politik statt »Rot-Rot-Grün«

    Auszüge aus der Rede von Sahra Wagenknecht auf der XXI. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz der jungen Welt in Berlin

  • 11.12.2015

    Nachbeten mit Folgen

    Der »Thüringen-Monitor 2015«: Das Bild der DDR im Bewusstsein der Einwohner des Bundeslandes zwischen Erinnerung und Indoktrination

  • 23.09.2015

    Unsterblichkeit als Parteiprogramm

    Als US-Präsident will der Science-Fiction-Autor Zoltan Istvan den Tod abschaffen. Hinter ihm steht die technologiegläubige Heilsbewegung der Transhumanisten. In der BRD wollen sie am Wochenende eine Partei gründen

  • 24.10.2015

    Rechte Ordnungszelle

    In Sachsen hat die seit 1990 regierende CDU ein System aus Vetternwirtschaft und Ämterpatronage geschaffen und den Erfolg rechter Bewegungen und Parteien stark begünstigt

  • 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >>