Thema: Parteien

  • 27.07.2016

    Thesen zum neuen Rechtspopulismus

    Der neue Rechtspopulismus besetzt die soziale Frage und deutet sie in einen Verteilungskampf um. Thesen über Pegida, AfD und darüber, wie deren wachsender Zuspruch zustande kommt.

  • 12.07.2016

    Rechte in Europa: Instrumentalisierte Wut

    Der als Brexit bezeichnete Austritt Großbritanniens aus der EU hat der politischen Rechten in Europa weiteren Auftrieb gegeben.

  • 26.05.2016

    Kein Fanal: die Wahlerfolge linker Parteien im »Süden« Europas

    Die Wahlerfolge linker Parteien im »Süden« Europas brachten nicht die erhofften Veränderungen, die Resultate blieben ernüchternd, von einem Aufbruch in Europa kann keine Rede sein. Eine Zwischenbilanz.

  • 19.05.2016

    AfD: Elitär plebiszitär

    Die Alternative für Deutschland wird vermutlich nicht mehr so schnell verschwinden. Sie ist im »Establishment« gut verankert und wird sowohl von Arbeitern als auch von Besserverdienenden gewählt

  • 10.03.2016

    Wider den Wirtschaftsfeudalismus

    Vorabdruck. Wenn die Menschen besser leben wollen, müssen sie Demokratie und Marktwirtschaft vor dem Kapitalismus retten

  • 12.02.2016

    Über den »Stadtkäufer« Reinfried Pohl

    Landschaftspflege an der Lahn: Wie der Milliardär und Kohl-Intimus Reinfried Pohl seinen Einfluss in Marburg geltend machte

  • 04.02.2016

    französische Linke befindet sich in erbarmungswürdigem Zustand

    Die französische Linke befindet sich in einem ­erbarmungswürdigen Zustand. Nach dem Abgang ihrer Ikone Christiane Taubira aus der Regierung Hollande fehlt eine Integrationsfigur. Derweil ­liebäugeln andere mit einer Anti-Euro-Front, in der die Unterschiede zwischen rechts und links keine Rolle mehr spielen sollen

  • 11.01.2016

    Sahra Wagenknecht: Linke Politik statt »Rot-Rot-Grün«

    Auszüge aus der Rede von Sahra Wagenknecht auf der XXI. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz der jungen Welt in Berlin

  • 11.12.2015

    Vorabdruck. Auswertung des »Thüringen-Monitors 2015«

    Der »Thüringen-Monitor 2015«: Das Bild der DDR im Bewusstsein der Einwohner des Bundeslandes zwischen Erinnerung und Indoktrination

  • 23.09.2015

    Unsterblichkeit als Parteiprogramm

    Als US-Präsident will der Science-Fiction-Autor Zoltan Istvan den Tod abschaffen. Hinter ihm steht die technologiegläubige Heilsbewegung der Transhumanisten. In der BRD wollen sie am Wochenende eine Partei gründen

  • 24.10.2015

    Rechte Ordnungszelle

    In Sachsen hat die seit 1990 regierende CDU ein System aus Vetternwirtschaft und Ämterpatronage geschaffen und den Erfolg rechter Bewegungen und Parteien stark begünstigt

  • 23.10.2015

    Gegen die Strategie einer »doppelten Transformation« in der Linkspartei

    Gegen die Strategie einer »doppelten Transformation« in der Linkspartei. Jeder Versuch, neoliberale Politik zu bekämpfen, ohne zugleich das antimonopolistische Lager zu stärken, muss an der Macht der Konzerne scheitern

  • 16.09.2015

    Quo vadis?

    Frankreichs grüne Partei befindet sich in Auflösung. Es zieht ihre Mitglieder nach links, halblinks oder nach rechts

  • 26.08.2015

    Tief gespalten

    Die Misere der italienischen Linken. Ist die Gründung einer neuen Partei ein Ausweg? Kommunisten setzen auf Wiederherstellung ihrer Einheit

  • 24.08.2015

    Vergesst die Parlamente!

    Seit dem Einknicken von Syriza vor dem Brüsseler Diktat ist die gesamte Linke gefordert, die Möglichkeiten und Grenzen linker Parteien zur Entwicklung antikapitalistischer Bewegungen gründlich zu überdenken

  • 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >>