Thema: Lateinamerika

  • 29.11.2016

    Im Fadenkreuz der CIA

    Die Liste der Mordversuche gegen den kubanischen Revolutionsführer ist lang. Sie scheiterten alle. Am 25. November 2016 ist Fidel Castro friedlich in Havanna verstorben

  • 28.11.2016

    »Die Ideen werden siegen!«

    Fidel Castro hat sein Leben dem Kampf für soziale Gerechtigkeit und Frieden gewidmet. Sein revolutionärer Humanismus bleibt ein Auftrag für die Nachwelt. Ein Nachruf

  • 12.10.2016

    Den Sozialismus bewahren

    Vorabdruck. Seit fast zehn Jahren steht Raúl Castro an der Spitze Kubas. Unter seiner Ägide leitete der sozialistische Staat tiefgreifende Reformen ein

  • 07.10.2016

    Revolte gegen die Herren

    Die fast gänzlich auf Zucker ausgerichtete Ökonomie Kubas basierte lange Zeit ausschließlich auf Sklavenarbeit. Nach intensiven Kämpfen wurde vor 130 Jahren auf der karibischen Insel die Sklaverei abgeschafft

  • 15.09.2016

    Bolivien: Grenzen der Verhandlungsdemokratie

    Mit der Ermordung des Vizeinnenministers durch Mitglieder einer Bergbaukooperative eskaliert die Auseinandersetzung zwischen der Regierung und den sozialen Bewegungen

  • 11.09.2013

    Stilles Agieren

    Geschichte. Die Bundesregierung und ihre Botschaft in Chile vor und nach dem Putsch vom 11. September 1973

  • 13.08.2016

    Kubas Revolution verteidigen

    Der Guerillero, Revolutionär und ehemalige Präsident Kubas, Fidel Castro, wird heute 90 Jahre alt. Die kubanische Revolution ist derweil lebendiger denn je.

  • 04.06.2016

    Contra o golpe no Brasil

    Reportagens e imagens sobre a resistência no Brasil e no mundo. A Brigada Herzog em cooperação com junge Welt e Midia NINJA

  • 04.06.2016

    Gegen den Putsch in Brasilien

    Berichte und Bilder vom Widerstand in Brasilien und in anderen Ländern. Eine Kooperation von junge Welt mit »Brigada Herzog« und »Midia Ninja«

  • 28.05.2016

    Die Rückkehr der Rechten in Lateinamerika

    Nach eineinhalb Jahrzehnten linker Hegemonie von Venezuela bis Argentinien drängen reaktionäre Kräfte zurück an die Macht. Die Rückkehr der Rechten in Lateinamerika

  • 24.03.2016

    Argentinien 1976: Verschwörung des Schweigens

    Am 24. März 1976 putschte in Argentinien das Militär. Zehntausende Oppositionelle wurden ermordet – darunter auch Deutsche wie der Student Klaus Zieschank

  • 12.03.2016

    Tropisches Tauwetter: Obama besucht Kuba

    Barack Obama ist der erste US-Präsident, der ein souveränes und revolutionäres Kuba besucht. Bis zu völligen Normalisierung der Beziehungen ist es noch ein weiter Weg.

  • 12.12.2015

    Venezuela: Sieg im Wirtschaftskrieg

    Venezuelas bürgerliche Opposition konnte die Parlamentswahlen gewinnen, weil die linke Regierung keine spürbare Antwort auf die Sabotage des Kapitals hatte. Präsident Maduro kündigt Neuanfang und erbitterten Widerstand an

  • 16.04.2015

    Aufgeben oder kämpfen

    Dokumentiert: Kuba wird auch weiterhin die Ideen verteidigen, für die unser Volk die größten Opfer und Gefahren auf sich genommen hat.

  • 26.03.2015

    Waffen für Puerto Rico

    Ginge es nach der National Rifle Association, gäbe es in der karibischen US-Kolonie längst mehr Pistolen und Gewehre. Wenn dadurch die dortige Verbrechensrate gesenkt würde, so die Erwartung, erhielte die Waffenlobby im Mutterland wieder Auftrieb

  • 1 2 3 4 5 6 7 >>