Schnellsuche

Erweiterte Suche

Beilagen

literatur

Bücher zum Advent

Beilage: literatur

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 05.12.2012

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Bücher als Ballast

    Intro

    In Peter Glasers legendärer Achtziger-Jahre-Anthologie »Rawumms« (2003 bei KiWi wiederaufgelegt) gibt es einen Text, der diverse Vorschläge für eine neue kulturelle Revolution ausbreitet. Unter anderem sollte man eine Stadtwohnung mieten, am besten in einer der beliebten deutschen Großs...

    René Hamann
  • »Ärger machen, Ärger machen«

    Teddybären im Gefängnis und die DDR in der sechsten Dimension: Mit seinen neuartigen »Schülertheaterstücken« greift Brezel Göring den Bildungskanon an

    Christof Meueler
  • Der Aufsatz-Ayatollah

    Ein längst fälliges Loblied auf den tolldreisten Musikkritiker und Schriftsteller Wolfgang Welt

    Frank Schäfer
  • Wir spüren uns heute nicht mehr

    Ein neuer, umfassender Reader zu »Punk im Osten« ist erschienen

    Martin Willems
  • Und doch, ach, wir wissen es ja

    Bücher und Berge schweigen: Edo Popovics neuer Roman »Der Aufstand der Ungenießbaren« ist ein müder Aufruf zum militanten Widerstand

    Ambros Waibel
  • Ein Quantum Wagemut

    Was ein anständiger Familienroman ist und nicht ist: Sybil Volks’ Hausbau in Romanform

    Anette Lang
  • Keine ideale Gesellschaft

    Das neue Werk des klandestinen Autors P.M. setzt sich mit linker Theorietradition ­auseinander und das als große Literatur

    Gerd Bedszent
  • Tanzen wie die Erwachsenen

    Hannah Pilarczyk gab ein wunderbares, gar nicht schmutziges Buch über den Tanzfilm »Dirty Dancing« heraus

    Gisela Sonnenburg
  • Eine halbe Stadt und eine Straßenbahnlinie als Passion

    Inspirierte Stadtgeschichten aus ost- und westdeutscher Sicht erzählen Ulrike Sterblich und Annett Gröschner

    Mona Grosche
  • Die Möglichkeit einer Halbinsel

    Juli Zehs neuer Roman »Nullzeit« scheitert im Schönen und schifft Medienweltler als Kapitalismuskritiker ein

    Erik Gutendorf
  • Wir waren eine Jahrmarktsattraktion

    Vom Leben zwischen den Kulturen: Drei Romane über das Leben mit zwei Kulturen

    Doris Hermanns
  • Der Traum vom großen Coup

    Andreas Niedermann läßt eine vergangene Epoche nochmal auferstehen

    Klaus Bittermann
  • »Ach, wie die alten Schachteln schwärmten«

    Und ach, die junge Liebe: Adrian Kasnitz’ Debütroman spielt nur am Rande in Berlin

    Peggy Neidel
  • Entdeckungsreisen

    Unübersichtliches, Opulentes, Melancholisches und Bizarres für den Gabentisch

    Jana Frielinghaus
  • Der Kopf der Literatur

    Extro

    Annette Riemer

Übersicht aller Beilagen

Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
LPG

Die junge Welt wird von 1588 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 04.09.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren