marxismus kontrovers

Geschichte, Aktualität und Utopie

Beilage: marxismus kontrovers

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 11.04.2012

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Sorgen in den höheren Etagen

    Es bedurfte nicht der jüngsten Krise, um die Aktualität des Marxismus unter Beweis zu stellen. Aber sie beschleunigt das Interesse an ihm

    Ein Augur war in der römischen Antike ein Beamter, der zu beurteilen hatte, ob ein Vorhaben den Göttern genehm sei oder nicht. Heutige Auguren heißen u.a. Meinungsforscher und werden dafür bezahlt zu erkunden, wie sich die Gesinnungslage desjenigen Teils der Bevölkerung entwickelt, von dem nicht automatisch Staatstrage...

    Arnold Schölzel
  • Begriffene Geschichte und konkrete Utopie

    Über den Marxismus als »Denken des Gesamtzusammenhangs«. Versuch einer kategorialen Konkretion

    Thomas Metscher
  • Zur Aktualität Marxscher Ideologietheorie

    Bewußtseinsinhalte entwickeln sich aus den konkreten Lebensverhältnissen heraus, nicht primär durch Machtverhältnisse von oben nach unten

    Werner Seppmann
  • Marxismus und Alltagspraxis

    Ein wichtiges Lesebuch mit Texten zum marxistischen Philosophen Leo Kofler

    Werner Seppmann
  • Illusorische Formen wirklicher Klassenkämpfe

    Das Bewußtsein der Menschen kann nie etwas anderes sein als ihr bewußtes Sein. Allerdings sind die Gedanken der herrschenden Klasse stets die herrschenden Gedanken

    Karl Marx und Friedrich Engels
  • Sozialontologie oder Kommunikationstheorie?

    Die Konzepte von Jürgen Habermas und Georg Lukács zur Grundlegung des Historischen Materialismus

    Claudius Vellay
  • Strategien der Unterhöhlung

    Zur aktuellen Diskussion in der Linken über den Imperialismus

    Andreas Wehr