Leserbriefe

Leserbrief zu dem Artikel Deutsche Eiche gefällt vom 30.08.2012:

Besser wäre es doch...

... man hätte eine Birke gepflanzt, wenn schon die Eiche als solche, die Eiche an sich, die Eiche auch an und für sich und überhaupt als ...tümelnd, ...listisch und sonstwie betrachtet wird.
Einen Baum zu killen, nur weil dieser nationalistisch mißbraucht wurde, ist fast so, als wenn ein Neugeborenes dem Orkus überreicht wird, nur weil es blauäugig und blondiert in die Welt gesetzt wurde.
Das Baumabsägen aber vielleicht eine kindische Albernheit zu nennen, wäre ein Sakrileg – gegen Kinder.
Kurt W. Fleming

Passwort vergessen?

Die junge Welt wird von 1611 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 19.12.2014)
|
|
Von Lesern empfohlen: