Aus: Ausgabe vom 02.03.2016, Seite 1 / Ausland

Arnaldo Otegi frei: Ongi Etorri Arnaldo!

Spain_Basque_Politic_4847 Kopie.jpg

Logroño. Der baskische Aktivist Arnaldo Otegi ist am Dienstag morgen aus dem Gefängnis in Logroño entlassen worden. Otegi war 2010 wegen des Versuchs, die von Madrid verbotene Partei Batasuna (Einheit) neuzugründen, zu einer sechseinhalbjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Beim Verlassen der Haftanstalt wurde der Generalsekretär der sozialistischen Partei Sortu von Hunderten Unterstützern gefeiert. Auf Spruchbändern war »Ongi Etorri Arnaldo« (Herzlich willkommen Arnaldo) zu lesen. Otegi ist eine der führenden Persönlichkeiten der linken baskischen Unabhängigkeitsbewegung. (dpa/jW)

Lesen und lesen lassen (Login erforderlich) Ich will auch!
Mehr aus: Ausland
  • Syrischer Präsident spricht sich in Interview für Einhaltung der Feuerpause aus
  • Nach sechseinhalb Jahren als politischer Gefangener ist der baskische Unabhängigkeitsaktivist Arnaldo Otegi frei. Jetzt will er weiterarbeiten
    Uschi Grandel
  • Aktionsplan zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten erfolgreich umgesetzt
    Volker Hermsdorf
  • Französische Polizei räumt Flüchtlingslager in Calais. Bis zu 4.000 Schutzsuchende sind betroffen. Regierung bombt und verkauft Waffen
    Hansgeorg Hermann, Calais
  • Präsidentschaftskandidaten auf den Philippinen streiten über Ehrengrab für Exdiktator
    Thomas Berger